Familien- und Systemstellen

 

  von Leo Karstens auf Pixabay

 

Wir alle sind Schachfiguren in den unterschiedlichsten Systemen. Wir agieren oder müssen auf die Bewegungen der anderen reagieren. Alles ist in Bewegung, im Fluss.

Meistens ist es so für uns in Ordnung, wir kennen die Regeln, die anderen Beteiligten, den Rahmen in dem wir uns bewegen können.

Halten sich alle an die Spielregeln, so empfinden wir das System zumeist als angenehm oder zumindest als ganz in Ordnung.

Was aber, wenn wir das Gefühl haben, das irgendwo ein Fehler im System ist?

Was, wenn wir diesen Fehler, dieses Gefühl nicht an konkreten Situationen oder Fakten festmachen können?

Hier hilft das Familien- und Systemstellen Klarheit zu erlangen.

Stellvertreter stellen die Beteiligten deines Systems dar. Sie können sich bewegen, bewegt werden und werden dir ihre Gefühle in der jeweiligen Situation mitteilen.

So erlangst du, als Betrachter, Klarheit über die Dynamik deines Systems. Du siehst, wie die Beteiligten zu einander stehen und wie sie sich dabei fühlen.

Durch das Bewegen der Stellvertreter können Lösungen erprobt und gefunden werden.

 

Deine Investition:

Aufsteller: 90,00 €

Stellvertreter: 20,00 €

 

Ich freue mich schon auf dich,

Deine Petra Dinkelmann (0177 804 11 74)